BAföG ablösen und clever Geld sparen

Die BAföG Förderung stellt jährlich für mehr als eine halbe Millionen Studenten eine große Hilfe bei der Finanzierung des Studiums dar. Die Konditionen sind mehr als fair: Die Hälfte des Förderbetrages ein Zuschuss vom Staat und der Rest ist ein zinsloses Darlehen welches über einen langen Zeitraum abgezahlt werden kann. Letztendlich fallen hier aber immernoch Rückzahlungsbeträge von bis zu 10.000 Euro an. So eine Verpflichtung kann Deine finanzielle Flexibilität gerade in den ersten Jahren der beruflichen Laufbahn deutlich einschränken.

Doch es gibt eine Möglichkeit bei der BAföG Rückzahlung viel Geld zu sparen: die vorzeitige Rückzahlung. Hierfür gibt das Bundesverwaltungsamt deutliche Nachlässe. Oft sind diese so hoch dass selbst eine Kreditaufnahme zur vorzeitigen Rückzahlung der BAföG-Schulden Ersparnisse von einigen Hundert oder Tausend Euro bringen kann.

Hier findest Du Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie ist die BAföG Rückzahlung geregelt?
  • Wieviel kannst Du durch eine vorzeitige BAföG Rückzahlung sparen?
  • Kann sich ein Kredit zur vorzeitigen BAföG Rückzahlung für Dich lohnen?
  • Wie funktioniert die BAföG Ablösung mit einem Kredit und worauf ist zu achten?
  • Welche Banken bieten günstige und faire Kredite zur BAföG Ablösung an?

BAföG Rückzahlung

Die allgemeinen BAföG Rückzahlungsbedingungen im Überblick:

Rückzahlungsbeginn

  • Die Rückzahlung beginnt 5 Jahre nach Ende der Förderhöchstdauer.
  • Die Benachrichtigung über Rückzahlungsbeginn und -betrag erfolgt etwa viereinhalb Jahre nach dem Ende der Förderungshöchstdauer in Form des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheids (FRB).

Rückzahlungsbetrag

  • Nur die Hälfte des Förderbetrages ist ein Darlehen und damit zurückzuzahlen, die andere Hälfte ist ein Zuschuss vom Staat.
  • Die Rückzahlung ist zudem auf maximal 10.000 Euro begrenzt wenn das Studium nach dem 28.02.2001 begonnen wurde.
  • Für die vorzeitige Rückzahlung werden je nach Höhe des Rückzahlungsbetrags Nachlässe von 8% – 50,5% auf den vollständigen Rückzahlungsbetrag gegeben.
  • Teilerlässe für schnelles Studium und besondere Studienleistung sind möglich wenn das Studium bis 31.12.2012 abgeschlossen wurde.

Zinsen

  • Das Darlehen ist grundsätzlich zinsfrei.
  • Nur bei Zahlungsverzug können Verzugszinsen auf den vollständigen Restbetrag anfallen.

Raten

  • Für die Rückzahlung des Darlehens werden monatlich mindestens 105 Euro angesetzt.
  • Die Zahlung erfolgt quartalsweise in Raten von 315 Euro.

Laufzeit

  • Der Rückzahlungszeitraum ist auf maximal 20 Jahre begrenzt.
  • Eine Freistellung von der Rückzahlung ist bei zu geringem Einkommen auf Antrag möglich.

BAföG Feststellungs- und Rückzahlungsbescheid

Der Feststellungs- und Rückzahlungsbescheid wird Dir ca. viereinhalb Jahre nach dem Ende der Förderhöchstdauer für den geförderten Studiengang automatisch zugesendet. Wenn sowohl der Bachelor als auch der Master Studiengang gefördert wurden, erhältst Du jeweils viereinhalb Jahre nach Ende der Förderhöchstdauer für den entsprechenden Studiengang einen separaten FRB und zahlst beide Darlehen einzeln zurück.

Der FRB enthält alle Informationen zu Deiner BAföG Darlehensrückzahlung, z.B. die vollständige Darlehensschuld, den reduzierten Betrag bei vorzeitiger Rückzahlung, das Fälligkeitsdatum der ersten Rate bzw. der vorzeitigen Rückzahlung, den Tilgungsplan, Angaben zur Widerrufsfrist sowie weitere Hinweise und die Kontakt- und Kontoinformationen des Bundesverwaltungsamts.

Widerspruch gegen den FRB muss innerhalb eines Monats nach Erhalt gestellt werden. Diese Frist gilt auch für Anträge auf Teilerlässe.

Widerspruch gegen den FRB und Anträge auf Teilerlässe kannst Du einfach bei BAföG-Online einreichen. Weitere Infos rund um den FRB gibt das Bundesverwaltungsamt.

Schüler BAföG zurückzahlen?

Das Schüler BAföG wird im Gegensatz zum Studenten BAföG als Vollzuschuss vergeben und muss nicht zurückgezahlt werden.

Die Ausnahme stellen Schüler an Akademien und höheren Fachhochschulen dar, hier gelten die Rückzahlungsregelungen des Studenten BAföG.

Nachlässe für vorzeitige BAföG Rückzahlung

Ein Blick in die Nachlass Tabelle zeigt: Für die vollständige oder teilweise vorzeitige Rückzahlung erlässt Dir das Bundesverwaltungsamt je nach Rückzahlungsbetrag zwischen 8% und 50,5% der Darlehensschuld.

Ein wichtiger Punkt ist hierbei grundsätzlich zu beachten:  Wenn Du Dein Studium nach dem 28. Fe­bru­ar 2001 begonnen hast ist die Rückzahlung auf maximal 10.000 Euro begrenzt (§ 17 Abs. 2 S. 1 BAföG). Da die Nachlässe auf die vollständige Restschuld vergeben werden, spart man an der vorzeitigen Rückzahlung nur dann, wenn der reduzierte Rückzahlungsbetrag unter 10.000 Euro liegt. Ansonsten kannst Du den Maximalbetrag von 10.000 Euro einfach in den regulären Raten zurück zahlen.

Deine vollständige Restschuld wird Dir zusammen mit dem Betrag für die vorzeitige Rückzahlung und dem Fälligkeitsdatum der vorzeitigen Rückzahlung im BAföG Feststellungs- und Rückzahlungsbescheid (FRB) mitgeteilt.

Damit Du den vollständigen Nachlass erhältst, muss der Betrag für die vorzeitige Rückzahlung spätestens zum Fälligkeitsdatum auf dem Konto des BVA eingegangen sein. Üblicherweise ist die Rückzahlung etwa 6 Monate nach Zusendung des FRB fällig. Du kannst den Betrag für die vorzeitige Rückzahlung aber auch einfach direkt nach Erhalt des FRB an das Bundesverwaltungsamt überweisen. Bei fristgerechter Überweisung bekommst Du eine automatische Benachrichtigung zur Bestätigung der vorzeitigen BAföG Rückzahlung.

Natürlich werden tatsächlich nur wenige nach dem Studium bzw. in den ersten Jahren der Berufslaufbahn genug Eigenkapital angespart haben um die BAföG Rückzahlung auf einen Schlag aus eigener Tasche durchzuführen. In vielen Fällen ist der Nachlass für die vorzeitige Rückzahlung allerdings so hoch, dass man selbst dann noch deutlich spart wenn man einen Kredit für die BAföG Rückzahlung aufnimmt.

Hinweis: Der Rückzahlungsbetrag aus dem FRB kann sich nachträglich noch ändern, etwa wegen Widerspruch oder zusätzlichen Vergünstigungen für besondere Studienleistungen oder schnelles Studium (nur wenn das Studium bis 31.12.2012 beendet wurde). Eventuell zu viel gezahlte Beträge werden Dir in diesem Fall aber anschließend zurück erstattet.

Wichtig:

Falls Du während oder nach Deinem Studium umgezogen bist, dann solltest Du dem Bundesverwaltungsamt immer Deine neue Wohnadresse mitteilen. Ansonsten werden Kosten für die Ermittlung Deiner Anschrift erhoben und es kann zur verspäteten Zustellung wichtiger Benachrichtigungen wie z.B. dem FRB kommen. 

Deine neue Adresse kannst Du dem Bundesverwaltungsamt einfach über BAföG-Online übermitteln oder per Post / Fax.

Bundesverwaltungsamt – Kontakt
Postanschrift:
Bun­des­ver­wal­tungs­amt
BS-BAföG
50728 Köln
Deutsch­land
Telefon: +49 (0) 22899358-0
Fax: 022899358 4850

Bundesverwaltungsamt – Kontoverbindung für die BAföG Rückzahlung
Bun­des­kas­se Hal­le
Deut­sche Bun­des­bank Fi­lia­le Leip­zig
IBAN: DE 2186 0000 0000 8600 1055
BIC: MARK­DEF1860
Als Ver­wen­dungs­zweck die per­sön­li­che Dar­le­hens­kon­to­num­mer angeben

Du befindest Dich bereits in der Rückzahlungsphase?

Wenn Deine Rückzahlungszeit bereits begonnen hat und Du schon Raten abgezahlt hast, kannst Du möglicherweise trotzdem noch von einer vorzeitigen Rückzahlung der Restschuld profitieren.

Die Bedingungen für die Gewährung von Nachlässen bei der vorzeitigen Rückzahlung der Darlehensrestschuld sind:

  • Ein Antrag für vorzeitige Ablösung der Restschuld bei BAföG-Online
  • Der fristgerechte Eingang des Rückzahlungsbetrages auf dem Konto des Bundesverwaltungsamts
  • Evtl. offene Raten, Mahnkosten, Verzugszinsen oder Gebühren für die Anschrift Ermittlung müssen ebenfalls spätestens mit der Überweisung des Rückzahlungsbetrages gezahlt werden

Nachdem Du den Antrag gestellt hast sendet Dir das Bundesverwaltungsamt ein Angebot für die Einmalzahlung der Restschuld mit Nachlass. Nun kannst mit dem BAföG Ablösungsrechner nachrechnen ob sich ein Kredit für die BAföG Ablösung lohnen würde. Falls Du mittlerweile genug Geld angespart hast, z.B. weil sich Deine Einkommenssituation während der Rückzahlungsphase deutlich verbessert hat, dann bietet die Rückzahlung des Restbetrags aus den eigenen Ersparnissen ohne Kreditaufnahme natürlich die größte Einsparung.

Hinweis:

Wenn die Bearbeitung Deines Antrags auf nachträgliche vollständige Rückzahlung der Restschuld länger dauert, musst Du die während dessen anfallenden Raten trotzdem erstmal regulär zahlen. Die Raten die Du während der Bearbeitungszeit des Antrags gezahlt hast werden dann aber im Angebot für den Nachlass bei vorzeitiger Rückzahlung berücksichtigt.

BAföG mit Kredit zurückzahlen – Wann lohnt es sich?

Wann sich ein Kredit für die vorzeitige BAföG Rückzahlung lohnt und in welchen Fällen davon abzuraten ist, lässt sich anhand einer Beispielrechnung leicht verdeutlichen. Wir gehen an dieser Stelle von einem Ablösungskredit zu einem Effektivzins von 4% aus. Die Laufzeit wird so gewählt, dass die Monatsrate die monatlichen Kosten durch das BAföG nicht zu sehr überschreitet. Die Ergebnisse zeigen wie die Ablösung schon bei einem Effektivzins von 4% je nach Kreditbetrag deutliche Einsparungen bringen kann und ab wann der Ablösungskredit teurer wäre:

Beispielsweise wird bei einer Darlehensschuld von 10.000 Euro für die vorzeitige Rückzahlung ein Nachlass von 28,5% bzw. 2.850 Euro gegeben. Es müssen also tatsächlich nur 7.150 Euro zurück gezahlt werden. Für einen Ablösungskredit in dieser Höhe über eine Laufzeit von 72 Monaten fallen nur Zinskosten von 1.033,69 Euro an. Durch die Ablösung können hier also mehr als 1.800 Euro gespart werden.

Bei höheren Rückzahlungsbeträgen werden zwar immer größere Nachlässe gegeben, allerdings ist zu berücksichtigen, dass die Rückzahlungssumme auf maximal 10.000 Euro begrenzt ist wenn das Studium nach dem 28. Fe­bru­ar 2001 angefangen wurde. Da die Nachlässe auf den vollständigen Rückzahlungsbetrag und nicht auf den Maximalbetrag von 10.000 Euro vergeben werden, sinkt das Sparpotential sobald der Darlehensbetrag 10.000 Euro überschreitet.

So wird z.B. bei einem Rückzahlungsbetrag von 12.000 Euro ein Nachlass von 32% bzw. 3.840 Euro gegeben, da aber bei der Ratenzahlung sowieso nur 10.000 Euro zurück zu zahlen wären, liegt der Rabatt tatsächlich nur bei 1.840 Euro. Für einen Kredit zu einem Effektivzins von 4% über 84 Monate fallen dann 1.356,74 Euro Zinskosten an. Das ergibt eine Einsparung von 483,26 Euro.

Ab einer Darlehensschuld von 13.000 Euro ist unser Beispielkredit dann teurer als die reguläre Rückzahlung. Bei vorzeitiger Rückzahlung wären zwar nur 8.645 Euro zu zahlen, doch die Zinskosten für einen Kredit mit 84 Monaten Laufzeit liegen bei 1.437,38 Euro. Der Kredit wäre also 82,38 Euro teurer als die reguläre Ratenzahlung.

Ist die Darlehensschuld so hoch dass selbst der reduzierte Rückzahlungsbetrag, über 10.000 Euro liegt, dann macht die BAföG Rückzahlung mit Kredit natürlich grundsätzlich keinen Sinn. Wenn die Darlehensschuld hingegen sehr niedrig ist, sollte man sich ebenfalls überlegen ob sich eine Kreditaufnahme z.B. für eine Ersparnis von unter 100 Euro überhaupt lohnen würde oder ob die reguläre BAföG Rückzahlung nicht die einfachere und sicherere Variante wäre.

Beispielrechnung - Ersparnis durch die BAföG Ablösung

Hier kannst Du Dein Sparpotential durch die vorzeitige BAföG Rückzahlung mit einem Kredit selber berechnen:

BAföG Ablösungsrechner

BAföG Ablösungsrechner

Mit dem Sofortkredit.org BAföG Ablösungsrechner kannst Du einschätzen ob bzw. bis zu welchen Konditionen es sich für Dich lohnen würde, Dein BaföG vorzeitig mit einem Kredit zurückzuzahlen und wie viel Du durch die Ablösung sparen könntest.

Sofortkredit.org BAföG Ablösungsrechner

BAföG Rückzahlung

Nachlass eingeben

oder

Reduzierten Rückzahlungsbetrag eingeben

Ablösungskredit

Die Rechner-Ergebnisse entsprechen einer Kalkulation auf Basis der getätigten Eingaben. Es handelt sich dabei nicht um ein konkretes Angebot. Um ein konkretes Angebot zu erhalten, stellen Sie eine unverbindliche Kostenanfrage bei einer Bank Ihrer Wahl. Klicken Sie den Button „Jetzt Angebote vergleichen“ um eine Auswahl passender Anbieter zu sehen.

So funktioniert der BAföG Rückzahlungsrechner

1. BAföG Rückzahlungsdaten

Zuerst kannst Du Deinen vollständigen BAföG Rückzahlungsbetrag und wahlweise den prozentualen Nachlass bei vorzeitiger Rückzahlung oder den reduzierten Rückzahlungsbetrag angeben.

2. Eckdaten für den Ablösungskredit

Als nächstes kannst Du die Laufzeit und den Zinssatz für Deinen Ablösungskredit eingeben.

3. Die Ergebnisse

Hast Du alle nötigen Eingaben gemacht, dann werden Dir der Nachlass bei vorzeitiger Ablösung, die Zinskosten für den Ablösungskredit sowie Deine neue Monatsrate und die Gesamtersparnis durch die BAföG Ablösung angezeigt.

Tipp: Vergleiche verschiedene Kombinationen aus Zinssatz und Laufzeit für den Ablösungskredit um zu sehen wie die neue Monatsrate und die Gesamtersparnis ausfallen würden.

Anschließend gelangst Du mit einem Klick auf „Jetzt Angebote vergleichen“ zur Übersicht der Kreditanbieter.

Wenn der Ablösungskredit teurer ist als die BAföG Ratenzahlung dann wird die Ersparnis als negativer Betrag in roter Farbe angezeigt.

Hinweis: 

Wenn der vollständige Rückzahlungsbetrag größer ist als 10.000 Euro, dann werden der Nachlass und die Ersparnis durch die BaföG Ablösung im Vergleich zum maximalen Rückzahlungsbetrag von 10.000 Euro, nicht zum vollständigen Rückzahlungsbetrag berechnet. Dadurch wird Dir immer die tatsächliche Ersparnis im Vergleich zur Ratenzahlung angezeigt.

Anbieter von Krediten für die BAföG Rückzahlung

In der Tabelle findest Du Banken, die flexible Ratenkredite zu fairen Konditionen auch speziell zur BAföG Ablösung bewerben:

AnbieterKreditbetragLaufzeitEffektivzinsBesonderheitenBeantragen
ING-DiBa Ratenkredit5.000 € – 50.000 €12 – 84 Monate3,79 % eff. p.a.
(Festzins)
  • Raten- / Laufzeitänderung kostenlos
  • Sondertilgungen und vorzeitige Rückzahlung kostenlos
  • auch für Freiberufler
Zum Antrag
Netbank Ratenkredit3.000 € – 50.000 €6 – 84 Monate3,54 % – 3,98 eff. p.a.
(laufzeitabhängig)
  • Raten- / Laufzeitänderung 50 €
  • Ratenstundung 15 €
  • Sondertilgung und vorzeitige Rückzahlung gegen Vorfälligkeitsentschädigung
  • auch für Freiberufler
Zum Antrag
easycredit1.000 € – 50.000 €12 – 84 Monate4,99 % – 10,99 eff. p.a.
(bonitätsabhängig)
  • Ratenänderung und Ratenpausen möglich
  • Sondertilgung und vorzeitige Rückzahlung gegen Vorfälligkeitsentschädigung
Zum Antrag

Schnell und einfach beantragen mit Videoidentifikation und Unterlagen Upload
Mit der Videoidentifikation und dem Online Unterlagen Upload kannst Du Deinen Kredit ganz unkompliziert von zu Hause oder unterwegs bei der Bank beantragen. Alles was Du hierfür brauchst ist ein Smartphone, Tablet, Laptop oder PC mit Webcam, sowie Dein Personalausweis. Du bestätigst einfach Deine Identität direkt per Videotelefonat, lädst Deine Nachweisunterlagen Online hoch und schon kann die Bank mit der abschließenden Kreditprüfung beginnen.

Tipps zum Kredit für die BAföG Rückzahlung

Das Ziel der BAföG Ablösung ist es möglichst viel zu sparen, somit sollte der Ablösungskredit natürlich günstig sein. Doch ein günstiger Kredit allein ist nicht alles, denn gerade in den ersten Jahren nach dem Studium ist es ebenso wichtig, dass der Kredit sicher abgezahlt werden kann. Diese Tipps helfen Dir den richtigen Kredit für die BAföG Ablösung zu finden:

Niedriger Zinssatz bringt große Ersparnis
Der effektive Jahreszins ist natürlich ein entscheidender Faktor bei der Wahl eines Kredites. Je niedriger der effektive Jahreszins umso geringer sind die Zinskosten für Deinen Kredit zur BAföG Ablösung und entsprechend höher ist am Ende die Ersparnis. In den meisten Fällen sind die derzeitigen Kreditzinsen allerdings sowieso deutlich niedriger als die prozentualen Nachlässe durch die vorzeitige Tilgung des BaföG.

Mit dem Sofortkredit.org BAföG Ablösungsrechner kannst Du selber berechnen bis zu welchem Zinssatz sich ein Ablösungskredit für die vorzeitige BAföG Rückzahlung in Deinem Fall lohnen würde.

Laufzeit richtig wählen
Die Wahl der Kreditlaufzeit ist der zweite wichtige Punkt bei der Kreditwahl. Je kürzer die Laufzeit umso niedriger ist die Gesamtsumme der monatlich zu zahlenden Zinskosten. Umgekehrt sinkt die Monatsrate bei steigender Kreditlaufzeit, allerdings steigen hierdurch auch die Gesamtkosten für den Kredit und das mindert die Ersparnis. Wähle die Laufzeit also möglichst kurz aber auf jeden Fall so, dass Du die Monatsrate sicher zahlen kannst.

Bei Bedarf hilft Dir unser Haushaltsrechner zu ermitteln, welche monatliche Rate Du sicher zahlen kannst.

Ratenpausen / Ratenanpassung bieten mehr Sicherheit bei der Rückzahlung
Gerade am Anfang der beruflichen Laufbahn ist das Einkommen oft noch nicht all zu hoch oder noch nicht gesichert. So kann es schon einmal zu Zahlungsengpässen kommen. Beim BAföG hast Du in diesem Fall die Möglichkeit zur Zahlungsaussetzung. Diese Option bieten mittlerweile auch viele Ratenkreditanbieter in Form der Ratenpause. Alternativ werden Laufzeit- / Ratenanpassungen angeboten, mit denen die monatliche Ratenbelastung gesenkt werden kann. Um sicher zu gehen, dass Du auch bei finanziellen Engpässen nicht mit den Kreditraten in Verzug gerätst, ist die Möglichkeit zur kostenlosen Ratenanpassung oder Ratenaussetzung ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des richtigen Anbieters.

Absicherung durch Restschuldversicherung oft nicht notwendig
Der Abschluss einer Restschuldversicherung, wie Sie Kreditgeber üblicherweise anbieten, kann Dich gegen Zahlungsausfälle z.B. durch nicht selbst verschuldete Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod absichern. Gerade bei kleineren Kreditbeträgen steigen die Gesamtkosten durch den Abschluss der Restschuldversicherung aber oft deutlich, obwohl diese in den meisten Fällen nicht in Anspruch genommen wird. Kreditangebote mit kostenlosen Ratenpausen oder Ratenanpassungen sind für die Absicherung bei Zahlungsengpässen auf jeden Fall die bessere Variante.

Noch mehr sparen durch kostenlose Sondertilgung bzw. vorzeitige Rückzahlung
Wenn Dein Einkommen steigt während Du Deinen Ablösungskredit noch abzahlst, dann kann es sich lohnen Sondertilgungen zu vorzunehmen oder den Kredit vorzeitig zurück zu zahlen. Gerade wenn der Kreditgeber keine Vorfälligkeitsentschädigung für die Sondertilgung bzw. vorzeitige Rückzahlung erhebt, hast Du hier nochmals die Möglichkeit Zinskosten zu sparen. Doch auch wenn die gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung erhoben wird ist es häufig trotzdem günstiger den Kredit vorzeitig zu Tilgen. Die Möglichkeit zu kostenlosen Sondertilgungen bzw. vollständiger vorzeitiger Rückzahlung ist also ebenfalls ein Pluspunkt bei der Anbieterwahl.

Zweiter Kreditnehmer oder Bürge steigert Zusagechancen
Wenn Dein Einkommen gering oder nicht gesichert ist, ist es schwerer einen Kredit zu günstigen Konditionen tatsächlich bewilligt zu bekommen. In dieser Situation kann Dir ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge helfen, trotzdem einen Ablösungskredit zu guten Konditionen zu bekommen und durch den Nachlass viel Geld zu sparen. Auch in diesem Fall solltest Du aber unbedingt darauf achten dass Du die Monatsraten auch tatsächlich zahlen kannst, ansonsten bietet die reguläre BAföG Rückzahlung mehr Sicherheit.

Mit unserem Haushaltsrechner kannst Du individuell Deine Annahmechancen mit und ohne zweiten Kreditnehmer einschätzen.

Bei zu niedrigem Einkommen lieber abwarten und ggf. später durch Teilrückzahlung sparen
Sollte Dein Einkommen zu niedrig sein um eine Monatsrate wirklich sicher abzuzahlen, solltest Du Dein BAföG zunächst regulär abzahlen. Sobald sich Deine Einkommenssituation verbessert hat, kannst Du immer noch das Einsparpotential durch eine vorzeitige Rückzahlung der Darlehensrestschuld prüfen und gegebenenfalls durch die Ablösung sparen ohne gleich zu Anfang der Rückzahlungsphase ein zu hohes Risiko einzugehen.

Hat Dir unser Inhalt weitergeholfen? Deine Bewertung hilft uns, allen Nutzern weiterhin eine hohe Inhaltsqualität zu bieten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...