Kredit für Beamte im Vergleich

Top Angebote ab 1,89%
Kreditsumme
EUR
Laufzeit
Verwendungszweck
  • Exklusive Zinsen
  • Kein Risiko, keine versteckten Kosten
  • geprüfte Qualität im Kreditrechner

Für Beamte bestehen in der Regel beste Chancen auf einen Kredit. In unserem Kreditvergleich finden Sie Kredite für Beamte mit günstigem effektiven Jahreszins.

Beamtenkredit Vergleich – Wo bekommen Beamte einen günstigen Kredit?

NoAnbieterNettodarlehensbetrageff. JahreszinsGebundener SollzinsAuszahlung binnen
11.000 – 100.000€3,95 % – 7,95 %3,88 % – 7,67 %2-3 Tage*
Zum Antrag
2Norisbank Top Kredit - Als Beamtendarlehen empfehlenswert1.000 – 50.000€2,90 % – 7,80 %2,86 % – 7,53 %ca. 1 Woche
Zum Antrag
3Creditplus Beamtenkredit - Der Creditplus Beamtenkredit ist in unserem Ranking ganz vorn dabei und immer eine Empfehlung wert. Hier geht es weiter zum Testbericht.500 – 70.000€1,99 % – 10,99 %1,97 % – 10,47 %2-5 Tage
Zum Antrag
4Targobank Online Kredit im Test1.500 – 65.000€2,95 % – 8,49 %2,90 % – 8,17 %ca. 5 Tage
Zum Antrag
5Norisbank Festpreiskredit - Gute Alternative für Beamte? Hier geht es zum Test1.000 – 5.000€4,90 % – 4,90 %4,79 % – 4,79 %ca. 1 Woche
Zum Antrag

* Gemäß der EU-Verbraucherkredit Richtlinie (§6a PAngV) ist der minimale und maximale Zinssatz sowie ein repräsentatives Beispiel mit einem so genannten 2/3-Zinssatz angegeben. Sofern nicht anders angegeben sind alle Zinssätze eff. p.a. und abhängig von der Bonität.

Vorteile für Beamte bei der Kreditvergabe

  • Günstige Zinsen durch sichere Amtsbezüge
    Dies gilt nicht nur für Beamtenkredite, sondern für alle Ratenkredite. Aufgrund der hohen Arbeitsplatzsicherheit und des krisenfesten Einkommens profitieren Beamte bei der Kreditvergabe von besonders guten Chancen auf einen sehr günstigen Jahreszins.
  • Längere Laufzeit durch berufliche Sicherheit
    Bei Unkündbarkeit des Arbeitsverhältnisses sind je nach Kreditinstitut Kredite über 10 Jahre Laufzeit und mehr möglich.
  • Höhere Kreditbeträge durch sicheres Einkommen
    Durch das gesicherte Einkommen sind bei Beamtenkrediten oft deutlich höhere Kreditbeträge möglich als bei Krediten für andere Berufsgruppen.

Beamtenkredit oder Beamtendarlehen

Bezüglich der Begrifflichkeiten „Beamtendarlehen“ und „Beamtenkredit“ herrscht oft Unklarheit. Diese Begriffe sind weder geschützt noch konkret definiert. Daher können diese Bezeichnungen unterschiedlich verwendet werden. Es haben sich jedoch für beide Begriffe verschiedene Bedeutungen am Markt etabliert. Das sind die Unterschiede:

Was unterscheidet Beamtenkredite von Beamtendarlehen? - Der Begriff Beamtenkredit bezeichnet üblicherweise einen regulären Ratenkredit für Beamte, ggf. zu Sonderkonditionen, bei dem Tilgunsanteil und Zinsanteil über die Laufzeit an die Bank zurückgezahlt werden. Beamtendarlehen hingegen sind endfällige Darlehen, welche an eine Lebensversicherung gekoppelt werden. Während der Laufzeit wird nur der Zinsanteil an die Bank gezahlt. Parallel dazu wird in eine Lebensversicherung eingezahlt, aus welcher der Kredit am Ende der Laufzeit getilgt wird.

Der Begriff „Beamtenkredit“ wird üblicherweise für einen Ratenkredit verwendet, welcher nur für Beamte erhältlich ist oder besondere Konditionen für die Zielgruppe bietet.

Als „Beamtendarlehen“ werden in der Regel endfällige Darlehen bezeichnet, welche an eine Lebensversicherung gekoppelt sind. Hierfür wird eine Kapitallebensversicherung oder Rentenversicherung in Höhe der Kreditsumme beliehen. Der Kreditnehmer zahlt dann nur die Kreditzinsen sowie die Versicherungsbeiträge anstatt der Raten. Am Ende der Kreditlaufzeit wird das Beamtendarlehen dann aus der Lebensversicherung getilgt.

Für Beamtendarlehen gilt zudem als besondere Auflage die Umschuldung aller mit Lohn- und Gehaltsabtretungen abgesicherten Kredite. Durch einen Gegenwert abgesicherte zweckgebundene Kredite wie Immobilienkredite und Autokredite sind davon ebenso ausgenommen wie Null-Prozent-Kredite.

In unserem Kreditvergleich finden Sie Beamtenkredite sowie allgemeine Ratenkredit Angebote, die auch für Beamte zur Verfügung stehen.

Beamtenstand ist entscheidend

Banken vergeben günstige Kredite an Beamte aufgrund der soliden Einkommenssituation sobald eine Verbeamtung auf Lebenszeit vorliegt oder unmittelbar bevorsteht. In dem Fall eröffnen sich beste Möglichkeiten für Beamtenkredite und reguläre Ratenkredite sowie das Beamtendarlehen. Bis zu diesem Karriereschritt sieht das zum Teil anders aus.

Kredit für Beamte auf Widerruf

Wer den Status „Beamter auf Widerruf“ trägt, befindet sich in der Ausbildung und genießt daher noch nicht die Sicherheit des Beamtenstatus auf Lebenszeit. Da Beamte auf Widerruf noch ein relativ geringes und zeitlich begrenzt gesichertes Einkommen haben, ist die Situation vergleichbar mit der von Auszubildenden ohne Aussicht auf Verbeamtung.

In der Realität ist es so, dass Banken ein Interesse daran haben, angehende Beamte auf Lebenszeit als Kunden zu sammeln. Die Annahmequoten sind in der Regel höher als bei Auszubildenden in der freien Wirtschaft.

Um die Chancen auf eine positive Rückmeldung zu erhöhen, sollte die Laufzeit so gewählt werden, dass der Kredit zum Ende der Ausbildung abbezahlt ist und die Tilgung im Rahmen des Einkommens durch ausreichende Kapitaldienstfähigkeit gesichert ist.

Ein endfälliges Beamtendarlehen ist für Beamte auf Widerruf nicht möglich.

Kredit für Beamte auf Probe

Beamte auf Probe haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und sind für die weitere Beschäftigung und die spätere Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit vorgesehen. Auch hier sehen die Banken meist sehr gute Chancen auf eine gesicherte Beschäftigung auf Lebenszeit und entsprechend ein verhältnismäßig geringes Ausfallrisiko. Sie können daher häufig bereits von den gleichen günstigen Konditionen profitieren, wie sie Beamte auf Lebenszeit erhalten.

Hinsichtlich Vergabe eines Beamtendarlehens bestehen hier ab einem Mindestalter von 25 Jahren ebenfalls Chancen.

Beamtenkredit richtig aufnehmen

Online vergleichen lohnt sich

Beamtenkredit Vergleich

Online vergleichen zahlt sich aus, das gilt auch für den Beamtenkredit. Profitieren Sie von den Vorteilen durch unseren Beamtenkredit Vergleich und sparen Sie Zeit und Geld.

Schneller Überblick
Auf einen Blick können Sie direkt zahlreiche Kreditanbieter vergleichen und den passenden Kredit finden.

Jederzeit persönliche Konditionen anfordern
Fordern Sie mit der unverbindlichen, schufaneutralen Kostenanfrage Ihre persönlichen Kredit Vorschläge von verschiedenen Anbietern an, rund um die Uhr, ohne Gang zur Bank.

Sofortzusage
Im Anschluss an die Kostenanfrage wird Ihnen die vorläufige Kreditentscheidung direkt mitgeteilt.

Tipps zur Kreditvergabe

Mitantragsteller für günstigeren Jahreszins
Beamte zählen wegen ihres regelmäßigen, krisenfesten Gehalts bei allen Anbietern zu den gern gesehenen Kreditkunden. Dennoch können sie im Zweifel ihre Chancen bei der Kreditanfrage auch noch erhöhen, wenn sie eine 2. Person als Mitantragsteller einbinden. Dies ist vor allem interessant für Beamte auf Widerruf und ggf. Beamte auf Probe.

Unterlagen bereithalten
Zum Kreditantrag werden von der Bank Belege wie Bezügemitteilung, Kontoauszüge und eine Kopie vom Personalausweis gefordert. Liegt alles vollständig vor, kann der Vertrag unverzüglich geschlossen werden.

Repräsentatives Beispiel beachten
Zu jeder Bank finden Sie in unserem Vergleich ein repräsentatives Beispiel. Das repräsentative Beispiel gibt Auskunft darüber, welche Konditionen 2/3 aller Kunden erhalten. Bei mittlerer Bonität handelt es sich also um einen besseren Indikator als der beworbene Mindestzins.

Die Angabe des 2/3 Zinssatz ist im Zusammenhang mit der Vermarktung von Verbraucherkrediten vorgeschrieben nach EU Verbraucherkreditrichtlinie §6a PAngV.

Videoidentifikation und Unterlagen-Upload nutzen
Noch schneller erhalten Sie Ihren Kredit, wenn der Anbieter Videoidentifikation und Unterlagen-Upload anbietet. Diese Option wird mittlerweile von vielen Banken zur unkomplizierten Abwicklung zur Verfügung gestellt.

Nachdem Sie Ihr persönliches Angebot erhalten haben, bestätigen Sie einfach direkt von zu Hause oder Unterwegs per Videotelefonat Ihre Identität und laden alle erforderlichen Unterlagen online hoch. Die Bank kann anschließend direkt mit der Kreditprüfung beginnen und die Wartezeit für den Postweg entfällt.

Beamtenkredit in 3 Schritten

  • 1 Berechnen und vergleichen
    Geben Sie zunächst Ihren Wunschbetrag und die Laufzeit sowie bei Bedarf einen Verwendungszweck in den Beamtenkredit Rechner ein. Innerhalb weniger Sekunden erhalten Sie einen übersichtlichen Vergleich der günstigsten Angebote unserer Partner zu Ihrem Kreditwunsch.
  • 2 Persönliche Angebote erhalten
    Haben Sie die interessantesten Angebote gefunden, so können Sie mit einem Klick auf „Zum Antrag“ eine unverbindliche und schufaneutrale Kostenanfrage stellen und Ihr persönliches Angebot einholen. Wenn Sie das Antragsformular vollständig ausgefüllt absenden, werden Ihnen die vorläufige Kreditentscheidung und ggf. Ihr individuelles Kreditangebot unmittelbar mitgeteilt.
  • 3 Kreditvertrag abschließen
    Bei einer positiven Vorentscheidung erhalten Sie in der Regel sofort den Kreditvertrag per ausdruckbarer PDF-Datei oder per Mail. Zum Vertragsabschluss senden Sie nun die unterzeichneten Vertragsunterlagen zusammen mit den angeforderten Einkommensnachweisen per PostIdent Verfahren an das Kreditinstitut zurück oder nutzen die modernen Mechanismen zur Online Direktverifizerung. Sofern die abschließende Kreditprüfung der Bank die in der Kreditanfrage gemachten Angaben belegt, erfolgt umgehend die Auszahlung auf das Konto.

Auswahl unserer Partner

Verwendungszweck beim Beamtenkredit

Umschuldung für Beamte

Zahlen Sie derzeit noch einen oder mehrere alte Kredite mit hohen Zinsen ab? Gerade in der anhaltenden Niedrigzinsphase muss das nicht sein. Durch die guten Konditionen, die Beamte gewöhnlich erwarten können, liegt in der Kredit Umschuldung großes Sparpotential. Es ist also empfehlenswert, regelmäßig die laufenden Kreditverträge und die Konditionen aktueller Angebote zu überprüfen.

Mehr lesen: Umschuldung Vergleich

Autokredit für Beamte

Auch bei der Autofinanzierung haben Staatsbedienstete oft Vorteile gegenüber Angestellten oder Selbstständigen. Zwar gibt es keine ausgewiesenen PKW Kredite für Beamte, jedoch wird der Beamtenkredit häufig zur freien Verwendung angeboten und kann somit auch zur Kfz-Finanzierung genutzt werden. Alternativ kann man als Beamter aber auch von den günstigen Konditionen bei Autokrediten ohne Sicherungsübereignung zu profitieren.

Mehr lesen: Autokredit Vergleich

Beamtenkredit für Immobilie

Der Zinsvorteil, der sich für Beamte ergibt, macht sich insbesondere dann bemerkbar, wenn es um einen hohen Nettodarlehensbetrag geht. Die größten Summen werden im Bereich der Immobilienfinanzierungen vergeben. Darum ist der Beamtenstatus gerade bei der Baufinanzierung viel wert.

Mehr lesen: Immobilienkredit Vergleich

Sonderfälle beim Beamtenkredit

Beamtenkredit ohne Eigenkapital

Während in der Vergangenheit bei einer Vielzahl von Immobilienkredit-Angeboten ein gewisser Anteil der insgesamt aufzubringenden Summe Voraussetzung war (typischerweise 20 oder 30 Prozent), haben sich in den vergangenen Jahren die Angebote gehäuft, bei denen es auch möglich ist, eine so genannte Vollfinanzierung abzuschließen.

Vor allem Beamte dürften aufgrund ihrer gesicherten beruflichen Stellung kaum Probleme haben, eine derartige Finanzierung auch zugesichert zu bekommen. Umso wichtiger ist die Frage, ob so ein Kreditangebot wirklich empfehlenswert ist.

Wer mit einer Vollfinanzierung liebäugelt, der sollte berücksichtigen, dass diese nicht nur riskanter, sondern auch deutlich teurer werden kann. Ursache sind geringfügig höhere Zinssätze, die die jeweiligen Banken oder Kreditinstitute aufschlagen, je höher der Anteil der Kreditsumme am Gebäudewert steigt.

Bei bis zu 60 Prozent des Beleihungswertes sind die Baukredite noch zu sehr günstigen Zinssätzen zu haben. Hintergrund ist hier der Wunsch des Kreditgebers, als erstrangige Hypothek im Grundbuch eingetragen zu werden. Für diese gilt genau die besagte 60-Prozent-Grenze, und die Bank wird dann bevorzugt vor allen anderen Gläubigern im Grundbuch bedient.

Für alle höheren Kreditsummen kommen dann Zinsaufschläge in der Größenordnung von wenigen Zehntel Prozentpunkten hinzu. Dies gilt vor allem für Vollfinanzierungen, teilweise werden Baukredite bis 130 Prozent des Kaufpreises angeboten. Damit werden dann auch Nebenkosten über den gleichen Baukredit finanziert. Dieser Zinsaufschlag mag nicht besonders groß aussehen. Zu bedenken ist jedoch, dass die entsprechenden Aufschläge auf den gesamten Kreditbetrag angerechnet werden.

Durch große Darlehenssummen und höhere Kreditzinsen schnellt auch die monatliche Rate in die Höhe. Dieses hat in der Regel zur Folge, dass auch das Ausfallrisiko für die Banken bei einem solchen Kredit höher ist, ein Argument, das vor allem für nicht verbeamtete Angestellte und andere Kreditnehmer von Gewicht ist. Jedoch sollte man sich auch als Beamter sicher sein, für lange Zeit seinen Arbeitsplatz zu behalten und nicht etwa an einen anderen Ort versetzt zu werden.

Kredit für Beamte ohne Eigenkapital

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass grundsätzlich ein Eigenkapitalanteil von 30 Prozent des Immobilienwertes als empfehlenswert für einen Baukredit gilt. Verglichen mit Kreditnehmern mit anderem Berufsstand ist aber das Risiko hier bei einer Vollfinanzierung noch am geringsten.

Beamtenkredit ohne Schufa

Grundsätzlich wird vor Abschluss aller Kredite bei deutschen Banken oder Kreditinstituten eine Schufaauskunft eingeholt. Dies dient in erster Linie dem Schutz der Kreditnehmer vor Überschuldung sowie dem Schutz der Kreditgeber vor zu hohen Ausfällen der Ratenzahlungen. Von Angeboten wie dem Schweizer Kredit bzw. Kredit ohne Schufa ist daher grundsätzlich abzuraten.

Restschuld versichern – Wann nötig und wann nicht?

Todesfall

Verstirbt der Kreditnehmer, muss die Tilgung des Darlehens sichergestellt werden. Liegt keine Sicherung vor, bleiben die Erben zusätzlich zum Trauerfall noch auf dem Schaden sitzen. Um diesem Fall vorzubeugen, gibt es die Restschuldversicherung. Diese kann im Zuge des Kreditantrags mit abgeschlossen werden. Doch wann ist sie nötig und wann nicht? Die Antwort hängt davon ab, ob es sich um ein endfälliges Beamtendarlehen oder um einen Ratenkredit als Beamtenkredit handelt.

Bei endfälligen Beamtendarlehen ist die Absicherung für den Todesfall durch die Abtretung der Kapitallebensversicherung sichergestellt.

Handelt es sich nicht um ein Beamtendarlehen, sondern um einen nicht durch die Kapitallebensversicherung gesicherten Beamtenkredit mit kontinuierlicher Tilgung, tritt im Todesfall die Restschuldversicherung in Kraft. Diese kann bei allen guten Anbietern als freiwillige Zusatzleistung abgeschlossen werden.

Arbeitsunfähigkeit vs Dienstunfähigkeit

Die Absicherung der Dienstunfähigkeit und Arbeitsunfähigkeit sollte gerade bei langfristigen Darlehen berücksichtigt werden. Die Restschuld-Versicherung deckt üblicherweise den Tod sowie die Arbeitsunfähigkeit ab. Wichtig ist dabei, dass Dienstunfähigkeit und Arbeitsunfähigkeit nicht verwechselt oder gleichgesetzt werden.

Dienstunfähigkeit kann aus verschiedenen Gründen festgestellt werden. So kann es zu einer Dienstunfähigkeit aus gesundheitlichen Gründen kommen, die einer Arbeitsunfähigkeit gleichkommt. Dienstunfähigkeit kann aber auch vorliegen, wenn der Beamte in den vorzeitigen Ruhestand versetzt wird.

Bevor ein Kredit in Anspruch genommen wird, sollte daher eingehend mit der Bank geprüft werden, welche Szenarien abgedeckt sind und ob möglicherweise zusätzliche Absicherungen erforderlich sind.

Alternativen zum Beamtenkredit

Mietkautionsbürgschaft als Alternative zum Beamtenkredit

Bei einer Mietkautionsbürgschaft übernimmt eine größere Versicherungsgesellschaft oder ein Kreditinstitut in Form einer Kautionskasse die Sicherheiten gegenüber dem Vermieter, die sonst durch eine Barkaution oder die Einzahlung auf ein Kautionssparbuch durch den Mieter geleistet wird. Dafür wird dem Mieter ein meist jährlicher Beitrag von wenigen Prozent der Mietkautionssumme berechnet. Im Gegenzug wird die zuvor geleistete Kaution mitsamt der bis dato angefallenen Habenzinsen an den Mieter ausgezahlt. Der Vermieter erhält im Gegenzug die Bürgschaftsunterlagen und hat mindestens die selbe Sicherheit wie im Falle der Barkaution.

Achtung: Der Vermieter ist nicht verpflichtet, die Bürgschaft zu akzeptieren. Allerdings steht die Chance bei etablierten Anbietern wie kautionsfrei.de oder Kautel recht gut. Eine Kautionsbürgschaft bietet dabei auch dem Vermieter Vorteile, wie etwa niedrigeren Verwaltungsaufwand, Schutz vor Mietnomaden sowie einer kostenlosen Bonitätsprüfung.

Dispo als Alternative zum Beamtenkredit

Der Dispokredit ist die einfachste Finanzierungsform für Beamte. Sofern noch keine Dispolinie eingerichtet ist, lässt sich dies schnell bei der Hausbank einrichten. Üblicherweise wird ein Dispo in Höhe von 3 Nettomonatslöhnen ohne Probleme bereitgestellt. Der Nachteil: Der Dispo ist teurer als ein Ratenkredit. Je länger der Disporahmen genutzt wird, desto größer wird der Unterschied.

Die Dispolinie ist insofern primär für die kurzfristige Inanspruchnahme kleinerer Kreditsummen sinnvoll. Eine langfristige Nutzung des Disporahmens („eingefrorener Dispo“) ist aus Kostengründen nicht zu empfehlen.

Unser Tipp: Tilgungsplan erstellen – Wer sich selbst einen Tilgungsplan für den Dispo erstellt und diesen einhält, kann die Zinskosten effektiv minimieren und vermeidet Kostenfallen.

Rechenbeispiel zum Beamtenkredit

Wir gehen bei unserem Beamtenkredit Beispiel von einer Kreditsumme von 25000 € bei einem effektiven Jahreszins von 6% aus und betrachtet die Entwicklung der Kosten und der Monatsrate bei den Laufzeiten 48, 60 und 72 Monate.

Diese Ergebnisse erhält man bei der Berechnung:

Kreditbetrag

Zinssatz eff p.a.LaufzeitRateKreditkosten

25000

6,00%48 Monate601,18 €

28.856,61 €

25000

6,00%60 Monate494,61 €

29.676,79 €

250006,00%72 Monate423,69 €

30.505,79 €

 

* kaufmännisch gerundet

Die Berechnung wurde mit der Annuitätenformel vorgenommen, u.a. zu finden auf wikipedia.org:

Annuitätenformel - Quelle: de.wikipedia.org

Annuitätenformel – Quelle: de.wikipedia.org

Das Resultat ist deutlich – Die Kostendifferenz zwischen 48 Monaten und 72 Monaten Laufzeit ist enorm, 2 Jahre Laufzeitunterschied machen hier mehr als 1500€ aus. Die Monatsraten sind hingegen bei 72 Monaten Gesamtlaufzeit mit 423,69€ fast ein drittel niedriger als bei 48 Monaten Gesamtlaufzeit, hier betragen sie 601,18€.

Hier die Ergebnisse in der grafischen Darstellung:

Beamte – Beispielkredit – monatliche Raten nach Laufzeiten

Beamte – Beispielkredit – monatliche Raten nach Laufzeiten

Beamte – Beispielkredit – Gesamtkosten nach Laufzeiten

Beamte – Beispielkredit – Gesamtkosten nach Laufzeiten

Hat Ihnen unser Inhalt weiter geholfen? Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, allen Nutzern weiterhin eine hohe Inhaltsqualität zu bieten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...Loading...