Kredit für Selbstständige

Jetzt vergleichen!
Kreditsumme
EUR
Laufzeit
Verwendungszweck
  • Exklusive Zinsen
  • Kein Risiko, keine versteckten Kosten
  • geprüfte Qualität im Kreditrechner

Als Selbstständiger oder Freiberufler gestaltet sich die Suche nach einem Kredit unabhängig vom Finanzierungsvorhaben oft mühseliger als bei Menschen in unbefristeter Festanstellung. Dies beruht in erster Linie auf der ungesicherten Einkommenssituation. Lässt sich ein solides Einkommen nachweisen, bestehen auch für Gewerbetreibende gute Chancen auf einen günstigen Kredit.

In unserem Kreditvergleich finden Sie Banken, die den privaten Finanzierungsbedarf von Selbstständigen und Freiberuflern bedienen. Vergleichen Sie in kurzer Zeit Ratenkredite mit günstigen Konditionen und fragen Sie unverbindlich, kostenfrei und schufaneutral ein persönliches Kreditangebot an.

Die Anbieter in unserem Vergleich zeichnen sich durch günstige Zinsen eine sofortige vorläufige Kreditentscheidung und eine schnelle Auszahlung aus.

Günstiger Kredit für Selbstständige

NoAnbieterNettodarlehensbetrageff. JahreszinsGebundener SollzinsAuszahlung binnen
11.500 – 35.000€3,29 % – 8,99 %3,23 % – 8,64 %2-3 Tage
Zum Antrag
310.000 – 100.000€2,59 % – 8,59 %2,56 % – 8,27 %2-5 Tage
Zum Antrag
41.000 – 50.000€1,99 % – 8,75 %1,97 % – 8,42 %2-3 Tage
Zum Antrag

* Gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie ist bei jedem Zinssatz auch der minimale und maximale Zinssatz sowie ein repräsentatives Beispiel mit einem so genannten 2/3-Zinssatz anzugeben. Diese Angaben finden Sie in den jeweiligen Produktdetails.
Sofern nicht anders angegeben sind alle Zinssätze eff. p.a. und abhängig von der Bonität

Kredit für Selbstständige aufnehmen

Kredite für Selbstständige vergleichen und sparen

Gerade für die Selbstständigen und Freiberufler ist es wichtig vor dem Vertragsabschluss Kreditanbieter zu vergleichen. Welches die richtige Bank ist, ist nicht nur abhängig vom angebotenen Zinssatz, sondern auch von Ihrer persönlichen Strategie. Möchten Sie kostenlose Sondertilgungen vornehmen? Benötigen Sie eine Option auf Ratenpause oder Ratenanpassung? Wie schnell benötigen Sie das Geld?

Schneller Überblick über zahlreiche Angebote
In kurzer Zeit können Sie sich einen Überblick über passende Angebote verschiedener Banken verschaffen und interessante Angebote identifizieren.

Jederzeit problemlos beantragen
Fragen Sie jederzeit Ihr persönliches Angebot an. Bequem von zu Hause oder unterwegs – ohne Besuch bei der Bank.

Direkte Rückmeldung des Anbieters
Wenn die unverbindliche Kostenanfrage gestellt wurde, erhalten Sie innerhalb von Sekunden die vorläufige Kreditentscheidung und Ihr individuelles Angebot mitgeteilt.

Kredit in 3 Schritten

1 Angebote vergleichen

Geben Sie den Kreditbetrag und die gewünschte Laufzeit in unserem Kreditrechner an und wählen Sie gegebenenfalls einen Verwendungszweck. In wenigen Sekunden erhalten Sie eine Übersicht der Kreditanbieter zum Vergleich.

2 Persönliches Angebot anfordern

Nun können Sie für die Angebote Ihrer Wahl mit einem Klick auf „Zum Antrag“ eine unverbindliche, schufaneutrale Kostenanfrage stellen und Ihr individuelles Angebot von dem jeweiligen Anbieter einholen.

Direkt nach der Übermittlung des vollständig ausgefüllten Anfrageformulars, bekommen Sie bereits die vorläufige Entscheidung bzw. Ihren persönlichen Kreditvorschlag als Sofortzusage mitgeteilt.

3 Kreditvertrag abschließen

Bei einer Sofortzusage erhalten Sie den Kreditvertrag per Download oder Mail. Zum Vertragsabschluss schicken Sie diesen unterschrieben, mit allen notwendigen Unterlagen per PostIdent Verfahren an den Anbieter zurück.

Als Alternative können Sie ihre Identität bei vielen Anbietern auch direkt per Videotelefonat bestätigen und die Nachweisunterlagen bequem online hochladen.

Nach Erhalt der Unterlagen beginnt die Bank mit der abschließenden Kreditprüfung. Sofern die Prüfung alle im Antrag gemachten Angaben bestätigt, wird der Kredit umgehend auf Ihr Konto überwiesen.

Chance auf Bewilligung erhöhen

Mitantragsteller aufnehmen
Auf die Kreditbewilligung können Sie zum Beispiel Einfluss nehmen, indem Sie einen unselbstständig Beschäftigten als Mitantragsteller in den Vertrag einbinden. Beide Antragsteller haften in dem Fall selbstschuldnerisch.

Sicherheiten bereitstellen
Wenn Sicherheiten vorhanden sind, ergeben sich höhere Chancen auf eine Bewilligung und oft günstigere Zinsen.

Sicherheiten wie z.B. die Sicherungsübereignung des Fahrzeugbriefs beim Kfz Kredit, können das Ausfallrisiko in den Augen des Kreditnehmers senken und somit die Chance auf eine Bewillligung erhöhen.

Auch der Nachweis eines ausreichenden Versicherungsschutzes (Lebensverischerung, Berufsunfähigkeit, Krankenkasse, Krankengeld, private und gegebenenfalls betriebliche Haftpflicht und anderes) kann den Entscheidungsprozess positiv beeinflussen.

Die Zeit bis zur Auszahlung verkürzen

Unterlagen bereithalten
Die beste Grundlage für eine erfolgreiche und zeitnahe Bearbeitung Ihres Kreditantrags ist geschaffen, wenn Sie die erforderlichen Unterlagen zum Unternehmen bereits zum Antrag zusammengestellt haben. Vorliegen sollten mindestens die letzten beiden Jahresabschlüsse sowie eine aktuelle BWA.

Beschleunigen lässt sich die Kreditvergabe zudem durch vollständige und ehrliche Angaben bei der Kreditanfrage und nachfolgend die möglichst umgehende Rücksendung des unterzeichneten Kreditvertrages unter Beifügung aller angeforderten Bonitätsunterlagen.

Tipp: Sofern die notwendigen Dokumente nicht in allen Punkten selbsterklärend sind (zum Beispiel bei in den letzten Monaten deutlich gestiegenen Umsätzen), ist es hilfreich als Anlage eine Erklärung der verbesserten Einkommenslage und aktuelle Nachweise (Kontoauszugskopien) beizufügen. Auch Vermögensnachweise können die Bewilligungschancen erhöhen.

Videoidentifikation und Unterlagen-Upload
Um den Kredit schnellstmöglich ausgezahlt zu bekommen, nutzen Sie Angebote mit Videoidentifikation und den Unterlagen-Upload. Diese Funktionen werden von immer mehr Anbietern zur Verfügung gestellt.

Alles was Sie hierfür tun müssen ist, Ihre Identität per Videotelefonat zu bestätigen und Ihre Nachweise direkt Online hochzuladen.

Der komplette Antrag kann so bequem von zu Hause oder Unterwegs abgewickelt werden, die Wartezeit für das einsenden der Nachweisunterlagen entfällt und die Bank kann direkt mit der abschließenden Prüfung beginnen.

Voraussetzungen & Unterlagen

Welche Voraussetzungen gelten für Kredite für Selbstständige und Freiberufler?

Für die Selbstständigen und Freiberufler gelten die selben Grundvoraussetzungen für eine Kreditvergabe, wie für alle anderen Antragssteller. Hierzu zählen:

  • Volljährigkeit,
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Bankkonto,
  • Einwandfreie Schufa-Auskunft

Welche Unterlagen werden für einen Kredit für Selbstständige benötigt?

Halten Sie zum Kreditantrag folgende Dokumente bereit:

  • Personalausweis
  • Aktueller Einkommenssteuerbescheid (ggf. die letzten drei)
  • aktuelle BWA

Verwendungszweck

Verwendungzwecke richtig wählen

Kredite können für verschiedene Verwendungszwecke beantragt und vergeben werden. Die flexibelste Variante ist der Kredit zur freien Verwendung. Solche Ratenkredite können zum Beispiel für beliebige Konsumprodukte oder zur Ablösung für eines Dispokredites eingesetzt werden.

Darüber hinaus gibt es zweckgebundene Kredite wie den Autokredit oder auch den Immobilienkredit. Bei diesen Krediten dienen in der Regel das finanzierte Fahrzeug oder die Immobilie als Sicherheit Dadurch können auch bei Selbstständigkeit die Bewilligungschancen erhöht und bessere Konditionen vergeben werden.

Die Angabe des richtigen Verwendungszweckes kann also bei der Kreditaufnahme gerade für die Selbstständigen und Freiberufler von hoher Bedeutung sein.

Kredit für Selbstständige zur Umschuldung

Bestehende teure Kredite ablösen lohnt sich fast immer. Die Ablösung eines Altkredites birgt häufig großes Einsparpotenzial.

Wir zeigen worauf bei der Umschuldung zu achten ist.

>> Umschuldung

Autokredit für Selbstständige

In vielen Fällen ist Mobilität eine Grundlage für ein florierendes Business. Auch ein Auto muss dann oft finanziert werden. Die günstigsten Zinssätze sind üblicherweise bei den Anbietern zu finden, die eine Sicherungsübereignung des Fahrzeugs zur Voraussetzung machen. Dazu verbleibt die Zulassungsbescheinigung Teil II (früher: Autobrief) bei der kreditgebenden Bank.

Auch die Finanzierung über eine jeweilige Autobank ist eine Option. Dabei liegt der effektive Jahreszins oft sehr niedrig – jedoch vergibt man auf diese Weise die Möglichkeit eines Rabattes bei Barkauf des Fahrzeugs.

>>Autokredit Vergleich

Kredit für Selbstständige zum Hauskauf

Bei der Immobilienfinanzierung dient gewöhnlich die Immobilie als Sicherheit. Verfügt ein Selbstständiger über ein solides Einkommen und bringt das entprechende Eigenkapital mit, ist eine Finanzierung im Rahmen des Möglichen.

Unternehmenskredit oder Privatkredit für Selbstständige

Für die Selbstständigen und Freiberufler ist die korrekte Einordnung des Finanzierungsvorhabens entscheidend. Bevor der richtige Kreditanbieter gefunden werden kann, sollte sich der Interessent klarmachen, ob Bedarf an einem Privatkredit für Selbstständige oder einem Unternehmenskredit besteht.

Privatkredit:
Privatkredite sind Darlehen des Kreditgebers (Bank, Sparkasse, etc.) an die Privatpersonen selbst, wobei bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit auch nur das Privatvermögen des Antragstellers berücksichtigt wird. Meist erfolgt die Vergabe ohne festgelegte Kreditverwendung als Konsumentenkredit. Es gibt aber auch zweckgebundene Darlehen. Einige Anbieter stellen dem Kreditnehmer auch frei ob der Kredit für private oder geschäftliche Anliegen genutzt wird.

Unternehmenskredit:
Ein Unternehmenskredit bzw. Geschäftskredit hingegen wird individuell vergeben und ist für Gründungen oder Investitionen das Geschäft betreffend bestimmt.

Mehr lesen: Unternehmenskredit

Besonderheiten

Selbstständig oder Freiberufler?

Die Begriffe „Selbstständigkeit“ und Freiberufler werden oft synonym verwendet, was nur bedingt richtig ist. Jeder Freiberufler ist selbstständig, aber umgekehrt stimmt das nicht. Die Abgrenzung ist nicht immer ganz einfach und macht mitunter selbst den Finanzämtern Probleme.

Bei den Banken gelten in der Regel alle Personen, die wie Handwerker, Gastwirte, Landwirte, Hoteliers oder freie Handelsunternehmer ein Gewerbe ausüben und der Gewerbesteuerpflicht unterliegen, als Selbstständige.

Unter die Freiberufler fallen die nicht in einem Angestelltenverhältnis stehenden Verbraucher wie Ärzte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Ingenieure und Journalisten. Manche Institute akzeptieren die Freiberufler, nicht aber die Gewerbetreibenden als Kreditkunden.

Wer genau auf ein Kredit zugreifen kann, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Während einige Anbieter ihre Kredite allen Selbstständigen und Freiberuflern zur Verfügung stellen, schränken andere Anbieter die Verfügbarkeit konkreter ein.

Merkmale hervorragender Kredite

Bei einem Kredit sollten natürlich in erster Linie die Konditionen stimmen. Doch genau so wichtig ist, dass der Kredit sehr flexibel ist. Auf Grund der unsicheren Einkommenssituation sollte man bei der Finanzierung beachten, dass im Idealfall

  • Sondertilgung jederzeit kostenlose,
  • vorzeitige Rückzahlungen kostenlos,
  • Ratenaussetzungen & Ratenanpassungen,
  • eine optionale Restschuldversicherung
  • oder auch eine Kreditaufstockung

möglich sind, ohne dass dafür zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt werden.

Sondertilgung

Das Thema Sondertilgung ist für jeden Kreditnehmer wichtig. Durch außerplanmäßige Tilgungen kann man im Fall unerwarteter Einnahmens-Überschüsse seine Kreditschuld abbauen und die Restlaufzeit verkürzen bzw. die Ratenhöhe senken.

Bei fast allen Krediten sind außerplanmäßige Zusatztilgungen möglich, allerdings können diese je nach Anbieter an verschiedene Bedingungen gebunden sein. So sind sie zum Beispiel nur begrenzt oft je Laufzeitjahr oder nur ab bzw. bis zu einem gewissen Prozentsatz der Restschuld möglich.

Besonders großen Freiraum genießt man, wenn die Sondertilgung jederzeit unbegrenzt und kostenlos möglich ist.

Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung oder auch Kreditausfallversicherung dient als Absicherung des Kreditnehmers oder seiner Hinterbliebenen im Falle eines Zahlungsausfalls durch Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod.

Banken haben ein Interesse daran, durch den Abschluss einer solchen Versicherung das Ausfallrisiko zu senken.

Tipp: Restschuldversicherungen tauchen nicht im berechneten effektiven Jahreszins auf und müssen bei Abschluss extra bezahlt werden. Generell gilt jedoch, dass sie eine Teilmenge einer Risikolebensversicherung darstellen. Ist diese in ausreichendem Umfang abgeschlossen worden, so ist keine Restschuldversicherung notwendig.

Kreditrechner

Erklärung

  • 1 Gewünschte Kreditsumme eingeben
  • 2 Gewünschte Laufzeit eingeben
  • 3 Verschiedene Zinssätze probieren

Die Bereitstellung der Ergebnisse im Rechner erfolgt ohne Gewähr.

Wunschfinanzierung



Ergebnis



Sonderfälle

Kredit für Freiberufler und Selbstständige ohne Einkommensnachweis

Wird ein Onlinekredit ohne Einkommensnachweis gesucht, so verfügt der Betreffende über kein belegbares regelmäßiges Einkommen. Da der Kreditgeber entsprechende Sicherheiten verlangt, ist es schwierig – in vielen Fällen sogar unmöglich – dass ein Kredit ohne Nachweis zum Einkommen bewilligt wird.

Bei den in Deutschland ansässigen Kreditgebern müssen daher zusätzliche Sicherheiten in anderer Form nachgewiesen werden. Das kann eine Immobilie sein oder eine kapitalbildende Lebensversicherung. Bei manchen Anbietern kann auch ein Bürge eingesetzt werden.

Kann keine dieser Sicherheiten angeboten werden, so ist eine Kreditbewilligung nahezu ausgeschlossen.

Kredit für Freiberufler und Selbstständige ohne Schufa

Wer eine Finanzierung beantragen möchte, muss eine ausreichende Bonität mitbringen. Die Schufaprüfung ist für deutsche Banken Grundvoraussetzung für eine Kreditbewilligung.

Hat der Antragssteller einen negativen Schufaeintrag, erfolgt keine Kreditvergabe. Dies dient dem Schutz der Kreditnehmer vor Überschuldung sowie den Schutz der Kreditgeber vor zu hohen Zahlungsausfällen.

Auch ohne Negativmerkmal werden Kredite bei schlechter Bonität nicht oder nur mit sehr hohen Zinsen vergeben. Für Selbständige eröffnen sich in dieser Situation kaum noch Möglichkeiten.

Kredit für Freiberufler und Selbstständige von Privat

Kredite von Privatpersonen können eine brauchbare Alternative darstellen. Gemeint sind hier nicht die Kredite, die aus dem Familien- oder Bekanntenkreis vergeben werden. Es gibt auch Plattformen, die sich auf die Vermittlung von Krediten spezialisiert haben. Dabei handelt es sich um so genannte Peer-2-Peer Kredite oder auch P2P-Kredite.

Bei dieser Kreditform beschreibt der Kreditsuchende seinen Kreditwunsch (Umschuldung, Investition, etc.) möglichst ausführlich und gibt seine finanziellen Verhältnisse an. Auch die Höhe der Kreditzinsen wählt der Antragsteller selbst. Dieses Kreditprojekt wird nun auf der jeweiligen Plattform online gestellt und von verschiedenen privaten Anlegern gelesen, die anteilig investieren. Haben sich nach einer gewissen Laufzeit genügend Investoren für den Kredit zu den gewünschten Bedingungen gefunden, so kann der Kredit zustande kommen.

Die Abwicklung des Privatkredites übernimmt dann eine beteiligte Bank, entsprechend wird auch hier eine Bonitätsabfrage zum Beispiel über eine Schufaauskunft eingeholt. Damit kommen also Privatkredite nicht als Möglichkeit eines Kredites ohne Schufaprüfung infrage.

Es kommt bei einem Peer-2-Peer Kredit also mehr auf eine überzeugende Beschreibung des Kreditprojektes an, dabei wird kein Unterschied zwischen Angestellten oder Selbstständigen gemacht. Somit man in der Selbstständigkeit unter Umständen auf einer Kreditplattform einen Kredit finden, der bei mancher Bank verwehrt würde.

Tipp: Damit der Wunschkredit auch zustande kommt, sollte man den Wunschzins nicht zu niedrig wählen, auch sollte das Projekt überzeugend beschrieben werden und die Einkommensverhältnisse möglichst genau dargelegt sein.

Kredit abgelehnt – Und nun?

Da die Auswahlkriterien bei den verschiedenen Kreditanbietern sehr unterschiedlich sind, bedeutet eine Ablehnung noch nicht, dass weitere Anfragen sich nicht lohnen. Es ist in jedem Fall ratsam, sich durch eine Ablehnung nicht entmutigen zu lassen und bei einer anderen Bank anzufragen.

Wenn dennoch alle Anträge abgelehnt werden, können Sie verschiedene alternative Finanzierungsformen prüfen. Hierzu gehören z.B.:

  • Kreditvermittler
    Die Einschaltung eines Kreditvermittlers kann von Vorteil sein, da der Vermittler mit vielen Instituten zusammenarbeitet und somit am ehesten zu dem Kredit verhelfen kann. In diesem Fall muss allerdings eine Maklerprovision einkalkuliert werden. Die Maklerprovision wird von der Bank in den Kredit einkalkuliert.
  • Kredit von Privat
    Die seit 2007 auch in Deutschland erhältlichen Kredite von Privatleuten an Privatleute können die Versorgungslücke schließen. Über diverse Online-Kreditplattformen haben auch Selbstständige und Freiberufler, denen ein Bankkredit verwehrt wird, die Möglichkeit, private Anleger von ihrer Idee und ihrer Kreditwürdigkeit zu überzeugen.
  • Mietkautionsbürgschaft
    Zudem haben alle die zur Miete wohnen, die Möglichkeit, ihre bei Einzug gezahlte Barkaution durch eine Kautionsbürgschaft auszulösen.
  • Pfandkredit
    Soll der Kredit schnell verfügbar sein, wäre auch ein Pfandkredit eine Möglichkeit. Dabei dient der abgegebene Pfand direkt als Sicherheit, und die Auszahlung kann sofort stattfinden. Mittlerweile gibt es sogar erste Pfandhäuser, die ihre Dienste im Internet anbieten. Vorteil ist hier die schnelle Verfügbarkeit, Nachteil die eher geringe Zeit bis zur Rückzahlung. Soll der abgegebene Pfand wieder in den eigenen Besitz übergehen, so ist je nach Pfandhaus die Zeit bis zur Versteigerung des Pfands zu berücksichtigen.
  • Factoring / Forderungsverkauf
    Sollte die fehlende Liquidität unter anderem auf nicht bezahlte Rechnungen der Kunden des Selbstständigen zurückzuführen sein, so wäre über einen Forderungsverkauf an einen Drittanbieter nachzudenken. Dieses als Factoring bezeichnete Verfahren ist ein schneller Weg, um Forderungen (abzüglich einer Gebühr an das Factor-Institut) schnell ausgezahlt zu bekommen. Factor-Institute kaufen dann diese mittel- und langfristigen Forderungen an und übernehmen (beim „echten Factoring“) das Ausfallrisiko. Die Gebühr ist unter anderem für dieses Ausfallrisiko bestimmt, aber auch für das Verwalten der Forderungen, die Fakturierung, Mahngebühren, evtl. Kosten durch ein Inkassoverfahren, etc.

Hat Ihnen unser Inhalt weiter geholfen? Mit Ihrer Bewertung helfen Sie uns, allen Nutzern weiterhin eine hohe Inhaltsqualität zu bieten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...Loading...